Die Reformierten im Allgaeu
right.2
BuiltWithNOF
https://www.luther2017.de/typo3conf/ext/bootstrap_package/Resources/Public/Images/Logo_Lutherdekade.jpg
Reformation
EmblemWildeKids
Resurrec
Notes
Palmsun2

„Dankbar sein“ war unser großes Thema in der ersten Jungscharstunde nach den Sommerferien. Wir lernten etwas über Getreide, Stefan „zauberte“ Popcorn und wir bestaunten den Erntedankschmuck in unserer schönen Kirche. Zum Schluss durfte jedes Jungscharkind malen, für was es dankbar ist. So z.B. für unser Zuhause (leicht zu malen), für unser Leben (wie würden Sie, liebe Leser das „Leben“ malen? – also gar nicht so leicht) und für eine Bratwurstsemmel (wieder leicht zu malen). Danke Kinder, für eure Lebensfreude. Mit einer herrlich unbeschwerten Zeit zum Spielen und Toben im großen Gemeindegarten begann unsere Jungschar am Kirchweihmontag. Zwölf lebensfrohe Kinder sangen draußen aus voller Kehle unsere Jungscharhits, z.B. „Ja, Gott hat alle Kinder lieb“. Diesmal machten wir Brotzeit, es gab gesunde Milch und leckeres Brot, passend zu den Abenteuern, die Elia mit Gott erlebte. Gott schickte Raben, die Elia mit Nahrung versorgten. Die Geschichte steht in 1. Könige, Kapitel 17. Holt eure Kinderbibel und lest, was Elia alles mit Gott erlebte. Echt spannend. Zum Schluss durfte jedes Kind einen Vogel basteln als Erinnerung, dass Gott auch uns versorgt.

Gebet: Danke Jesus, dass du uns liebst. Danke für die vielen guten Menschen in unserem Leben.

 

Das Jungscharteam

 

Jericho
Roadtrip
[Startseite] [Aktuell] [Gottesdienste] [Predigt] [Presbyterium] [Kindergottesdienst] [Stellenangebote] [Gemeinde] [Termine] [Gemeindebrief] [Geschichte] [Was heißt reformiert] [Gruppen und Kreise] [Kindergarten] [Partnergemeinde] [Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Impressum]