Die Reformierten im Allgaeu
right.2
BuiltWithNOF
https://www.luther2017.de/typo3conf/ext/bootstrap_package/Resources/Public/Images/Logo_Lutherdekade.jpg
Reformation
Osorhei1
Kirche nach dem Gottesdienst, Foto Axel Mehmel
Gemeindezentrum, Foto Axel Mehmel

Reformierte Kirche

Partnergemeinde

Unsere Partnergemeinde ist eine kleine reformierte Gemeinde ungarischer Sprache im Nordwesten Rumäniens. Osorhei, auf Ungarisch Fugyivasarhelyi liegt ca. 20 km von der ungarischen Grenze entfernt direkt an der E 60.

Die Partnerschaft wird gut gepflegt. Jedes Jahr gibt es Besuche, immer im Wechsel bei uns und in Osorhei. Interessierte können sich im Gemeindebüro melden.

Die kleine Kirche wurde durch aufsteigende Feuchtigkeit stark beschädigt. Allerdings wird fleißig daran gearbeitet, so dass bereits die baulichen Maßnahmen abgeschlossen wurden.

Foto Axel Mehmel
Foto Axel Mehmel

Besuch aus unserer Partnergemeinde Osorhei

Vom 7. bis 11. September besuchte uns eine Delegation aus unserer Partnergemeinde Osorhei in Rumänien. Nach langer Fahrt und einigen Staus trafen sie am Abend bei uns ein.

Nach einer herzlichen Begrüßung gab es Abendessen mit den Gastgebern, die ihre Gäste anschließend mit nach Hause nahmen.

Am Freitagvormittag führte uns Hanni Guggenberger durch den Ort und erzählte viele Interessantes aus der Bad Grönenbacher Geschichte.

Ortsführung mit Hanni

Für den Nachmittag hatten sich unsere Gäste eine Einkaufsfahrt nach Memmingen erbeten, um Dinge des täglichen Bedarfs einzukaufen, die in Rumänien bei schlechterer Qualität wesentlich teurer sind.

Beim Gemeindeabend sahen wir uns Bilder von unserem Besuch im letzten Jahr und von der Ortsführung am Vormittag an. Bei gemeinsamen Gesprächen haben wir auch unsere Ansichten über den Besuchsrhythmus ausgetauscht.

Der Samstag stand im Zeichen der ungarischen Geschichte. Gemeinsam fuhren wir mit der Bahn nach Augsburg, wo wir bei Stadtführungen in Ungarisch und Deutsch Wissenswertes erfuhren.

Stadtführung Augsburg

Beim Gottesdienst am Sonntag überreichten Pfarrer Istvan Visky und Rozalia Lakatosh als Gastgeschenke eine ungarische Reformationsflagge, die erkennen lässt, dass die Reformation Ungarn genau 50 Jahre nach uns erreichte.

Übergabe Reformationsflagge

Beim Kirchenkaffee bestand wieder die Möglichkeit, von Seiten unserer Gemeindeglieder neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu erneuern.

Am Montagmorgen hieß es Abschied nehmen. Mit einem Fahrzeug, beladen mit Rollstühlen, Rollatoren, Spenden und Geschenken, traten unsere Gäste die Heimreise an und erreichten Osorhei ohne Zwischenfälle.

Axel Mehmel

 

Osorhei 2016 1
Osorhei 2016 2 Osorhei 2016 3
Osorhei 2016 6
Osorhei 2016 5 Osorhei 2016 4
Fertige-Kirche
Vor-dem-Festgottesdienst
Pfr.-Brill-und-Visky
[Startseite] [Memorandum zur Flüchtlingsthematik] [Aktuell] [Gottesdienste] [Predigt] [Reformationsjubiläum] [Besuch aus Togo] [Presbyterium] [Kindergottesdienst] [Stellenangebote] [Gemeinde] [Termine] [Gemeindebrief] [Geschichte] [Was heißt reformiert] [Gruppen und Kreise] [Kindergarten] [Partnergemeinde] [Gästebuch] [Links] [Kontakt] [Impressum]