Die Reformierten im Allgaeu
right.2
BuiltWithNOF
Reformation

Männertreff

Zu unserem letzten Treffen in diesem Jahr laden wir herzlich ein zum Besuch der Firma „Gienger“ in Memmingen. Das Unternehmen ist Großhändler für Haustechnik.

Zur gemeinsamen Abfahrt in Fahrgemeinschaften treffen wir uns am Donnerstag, 29.11. um 13.30 Uhr am Marktplatz in Bad Grönenbach.

Bitte 1 Woche vorher anmelden bei Benedikt Wegmann, Tel. 7306.

Das Männerteam

Gemeindezentrum

Unsere Hausmeisterstelle ist vorübergehend nicht besetzt. Deshalb bitten wir alle, die in unserem Gemeindezentrum ein- und ausgehen um Unterstützung. Bitte achten Sie selbst darauf, dass Lichter gelöscht und Türen bzw. Fenster verschlossen sind. Manches wird sich in der Zeit der Vakanz nicht wie gewohnt durchführen lassen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Hausmeisterdienst

Da unsere Mesnerin und Hausmeisterin Frau Grimm nun im Mutterschutz ist und anschließend die Elternzeit wahrnimmt, sind wir, wie Sie wahrscheinlich wissen, schon seit vielen Wochen auf der Suche nach einer Vertretung im Angestelltenverhältnis. Bisher leider ohne Erfolg. Nun sind wir dabei, den Betrieb mit der Hilfe von Ehrenamtlichen so gut es geht aufrecht zu erhalten. An dieser Stelle möchte ich allen von ganzem Herzen „Danke!“ sagen, die bereit sind, mitzuhelfen.

Freilich gibt es nun Einschränkungen im Vergleich zum „Normalbetrieb“. So steht z. B. der Pavillon zur Zeit nicht für private Feiern zur Verfügung und manche Gruppen müssen eventuell vorübergehend auf andere Räumlichkeiten ausweichen.

Sobald die Stelle wieder besetzt ist, kehren wir sofort wieder zum „Normalbetrieb“ zurück. Das ist es, was wir uns als Presbyterium ebenso sehr wünschen wie die, die unseren Pavillon nutzen möchten.

Die Stelle des Hausmeister- und Mesnerdienstes bleibt also ausgeschrieben (siehe auf unserer Homepage unter www.reformiert-badgroenenbach.de) und Ihrer Aufmerksamkeit empfohlen. Haben Sie Interesse? Kennen Sie jemanden, der oder die Interesse haben könnte? Jemanden auf der Suche nach einer sinnvollen Brückentätigkeit für maximal zwei Jahre?

Ich bitte Sie also, darauf aufmerksam zu bleiben. Und Leute anzusprechen, die vielleicht infrage kommen könnten. Und uns anzusprechen.

Vielen Dank dafür!

Ihr Presbyterium

i. A. Hermann Brill

Gemeindeversammlung

Am Sonntag, den 11. November 2018 um 10.00 Uhr treffen wir uns im Gemeindesaal zur jährlichen Gemeindeversammlung.

In folgender Tagesordnung:

  • • Protokoll
  • • Vorstellung und Beschluss Haushaltsplan 2019
  • • Wünsche und Anträge
  • werden wir uns über das Leben unserer Gemeinde informieren und austauschen.
  • Während der Gemeindeversammlung bieten wir eine Kinderbetreuung an.

    Lt. § 44 unserer Kirchenverfassung sind Anträge von Gemeindegliedern, deren sachgerechte Behandlung eine ausführliche Information voraussetzt, beim Presbyterium spätestens 3 Wochen vor dem Zusammentritt der Gemeindeversammlung einzureichen. Mitglieder der Gemeindeversammlung sind alle konfirmierten Gemeindeglieder und alle als Erwachsene eingetretenen Gemeindeglieder.

 

Offener Mittagstisch „Heute Ma(h)l Gemeinsam“Heute Ma(h)l gemeinsam.

Der nächste ökumenische Bad Grönenbacher Mittagstisch „Heute Ma(h)l Gemeinsam“ findet am 27.11.18 im Gemeindezentrum der ev.-ref. Kirchengemeinde statt.

Kostenbeitrag 4,- € pro Essen mit Kaffee zum gemütlichen Ausklang.

Anmeldungen bis 20.11.18 im kath. Pfarrbüro (Tel. 215) oder im ev.-ref. Gemeindebüro (Tel. 271) .

 

Friedhof

Vielen herzlichen Dank den freiwilligen Helferinnen und Helfern unserer diesjährigen herbstlichen Aufräum- und Jätaktion auf dem Friedhof!Friedhofsarbeit

Viele Hände – schnelles Ende – aber so ganz fertig ist man ja bekanntlich nie!

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, wie wichtig es ist, dass jeder Grabeigentümer selbständig auch die Fläche rund um seine Grabstätte mit in die Pflege einbezieht (wie es auch in unserer Friedhofsordnung festgelegt ist). Nur so können wir unnötig Kosten und Zeitaufwand sparen.

 

Gertraud Walter

Meine Kirchengemeinde – dafür habe ich etwas übrig

Viele Gemeindemitglieder können diesem Satz zustimmen, weil sie unsere ev.-ref. Kirchengemeinde als „meine Kirche“, als „meine Gemeinde“ erfahren. In unseren Gottesdiensten, Veran-staltungen und Gruppen sind alle Interessierten willkommen und unsere Räume stehen offen.

Die Erwartungen, die in unsere Kirche gesetzt werden, sind vielfältig: Das bunte Angebot unserer Gemeinde, der Unterhalt der Gebäude und des Friedhofs, nicht zuletzt der Betrieb unseres Kindergartens muss bewerkstelligt werden. Aber die Wahrnehmung aller Aufgaben kostet viel Geld. Das freiwillige Kirchgeld ist ein (regelmäßiger) frei gewählter Beitrag von Gemeindegliedern, der zu 100 % in der eigenen Gemeinde bleibt.

Damit bleibt das freiwillige Kirchgeld eine wichtige Säule zur Finanzierung der ev.-ref. Kirchengemeinde Bad Grönenbach.

Wir freuen uns, wenn Sie die Gemeindearbeit mit Ihrer Spende unterstützen.

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

 

Ihr Presbyterium

Ökumenische Bibelabende

In diesem Monat finden zwei Abende im Pavillon unseres Gemeindezentrums statt. Thema wird sein:

„Mein Glaube macht mich stark!“

Wir werden auf biblische Beispiele schauen. Und auf unsere eigenen Erfahrungen davon, wie ein starkes „Ich“ sich entwickelt und im Netzwerk des „Wir“ seinen Platz findet. Und was das mit dem eigenen und gemeinsamen Glauben zu tun hat.

Den ersten Abend am 13.11.

ab 20.00 Uhr gestalten Pfr. Brill und Pfr. Geiger.

Den zweiten Abend am 22.11.

ab 20.00 Uhr gestaltet Josef Epp.

Herzlich Willkommen zu unseren ökumenischen Bibelabenden!

Adventsfenster

In der Adventszeit der vergangenen Jahre hat uns die ökumenische „Adventsfenster“-Aktion schöne gemeinsame ErfahrungeAdventsfenstern geschenkt. Und viele haben sich gewünscht, das auch in kommenden Jahren erleben zu können. Darum sind Sie auch heuer wieder herzlich zur „Adventsfenster“-Aktion eingeladen.

Wer hätte denn Lust, ein Fenster zu gestalten? Mitmachen kann jeder – ob Gruppe, Familie oder Einzelperson. Es würden sich bestimmt viele darüber freuen, denn es ist doch ein Ort zum Innehalten, Nachdenken und Zusammenkommen.

Nähere Information und Termin-absprache  im  Gemeindebüro (Tel. 271).

Adventsbasar und Suppensonntag

am 1. Advent,

2. Dezember 2018

nach dem Familiengottesdienst ab 11.00 Uhr im Gemeindezentrum der ev. - ref. Kirchengemeinde

Adventsgestecke,  Handarbeiten, Gebasteltes und Gebackenes werden vom Frauenkreis zum Verkauf angeboten.

Verkauf von Waren des Eine Welt Ladens und Kerzen von der Herzogsägmühle.

Zum Verweilen gibt´s Kaffee, Tee, Glühwein, Stollen, kalte Getränke, Schnitzel und Kartoffelsalat, Wienerle oder Gemüsesuppe.

Es bedient Sie Ihr Presbyterium.

Der Erlös ist für die Aktion  „Brot für die Welt“.

Liebe haupt- und ehrenamtlich Tätige in unserer Gemeinde!

Wie Sie wissen, sagt die Kirchengemeinde Ihnen ein herzliches „Dankeschön!“ im Rahmen einer jährlichen Adventsfeier. Und Sie haben wahrscheinlich auch schon die Situation erlebt, dass es zu Terminproblemen kommt, weil so viele Arbeitgeber, Vereine etc. so eine Feier veranstalten. Die Adventszeit ist ja wirklich voll davon.

Darum haben wir, als Presbyterium, darüber gesprochen und beschlossen, den Termin für das „Dankeschön!“ zu verändern: Es wird heuer und bis auf weiteres keine Adventsfeier mehr geben, sondern einen Neujahrsempfang im Januar. Die Einladung wird Ihnen mit dem Gemeindebrief Dezember/Januar oder per Post zugehen.

Mit herzlichem Gruß

Ihr Presbyterium, i.A. H. Brill

 

[Startseite] [Aktuell] [Gottesdienste] [Predigt] [Presbyterium] [Kindergottesdienst] [Gemeinde] [Termine] [Gemeindebrief] [Geschichte] [Was heißt reformiert] [Gruppen und Kreise] [Kindergarten] [Partnergemeinde] [Links] [Kontakt] [Datenschutzerklärung] [Impressum]